Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Kiel aus Berlin schrieb am 20. Oktober 2020 um 16:10:
Wir waren im September diesen Jahres in Ihrem Haus.
Unterbringung, Essen und Service waren ausgezeichnet und wir freuen uns schon auf den nächsten Aufenthalt.
Familie Kiel
Rainer Barge aus Hamburg schrieb am 18. Oktober 2020 um 19:34:
Klasse, es war wieder mal sehr schön.
Herzlichst, Rainer Barge
Urlaubspiloten.de
Jürgen Küster aus Gütersloh schrieb am 18. Oktober 2020 um 14:04:
Liebes Ehepaar Kossmann, liebes Hüttmann-Team,
vielen Dank für Ihre großartige Gastfreundschaft und Ihre vielen großen und kleinen Bemühungen, Ihren Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Wir haben in Ihrem gemütlichen Hotel mit der Lounge und der Bar nun schon zum sechsten Male frohe Tage und Stunden verbracht. Das Frühstück war wieder mal sehr reichhaltig und abends haben wir sehr lecker gegessen.
Dank Ihrer aller Aufmerksamkeit und der umsichtigen Coronavorsorgemaßnahmen haben wir uns wohl und sicher gefühlt.
Vielen Dank dafür, wir freuen uns schon wieder auch dem nächsten Besuch bei Ihnen.
Bleiben Sie gesund und alles Gute
Jürgen und Ulla Küster
im Oktober 2020
Kerstin und Stefan Femerling schrieb am 28. September 2020 um 14:20:
Guten Tag.

Ich kann leider nicht viel positives über das Haus schreiben. Wir wurden enttäuscht!
Wir wollten ein entspanntes Wochenende in einem schönen Hotel verbringen.

Es begann bereits bei der Anreise. 12:30. Die Rezeption war nicht besetzt. Personal im Backoffice. Am Tresen aber keine Klingel um auf sich aufmerksam zu machen. Wir "störten" scheinbar grade beim Mittagessen. Zimmer nicht fertig. Ok. Wir bekamen zu hören das die Zimmer erst ab 16:00 Uhr bezugsbereit sein müssten. Wir gingen dann für eine Stunde in den Ort...und versuchten es dann erneut. Zimmer nicht fertig. Erneut der Satz von vorhin. Mit einem Anruf beim Housekeeping hätte man gegebenenfalls herausfinden können wie weit der Zimmerservice ist. Uns wurde dann angeboten das man auf dem Handy anruft...wenn das Zimmer fertig ist. Wir gingen erneut in den Ort..7 Minuten später klingelte das Telefon. Zimmer ist fertig.
Wir haben dann eingecheckt. Unser Gepäck welches wir an der Rezeption hinterlassen hatten um es nicht die ganze Zeit durch den Ort schleppen zu müssen, stand nach wie vor an der Rezeption. Kein Gepäckservice. Mal ab davon, das sich jeder am Gepäck hätte bedienen können. Es wurde zwischenzeitlich nicht in einen verschlossenen Raum verbracht.
Uns wurde dann erklärt wie wir auf unsere "Suite" finden. Etwas umständlich zu erreihen...merkten wir an. Uns wurde dann VIEL GLÜCK auf der Suche gewünscht !
Dann zum Frühstück. Wir mussten uns ob Corona für eine feste Zeit entragen.
Wir trugen uns für 09:30 ein. Um 09:25 standen wir vor der Tür. Einlass wurde verweigert..man wäre noch nicht soweit. Gut...5 Minuten gewartet...dann wurde uns ein Tisch zugewiesen. Dieser Tisch sagte uns aber nicht zu. Wir baten darum einen anderen Tisch zugewiesen zu bekommen. Aussage vom Kellner.DAS GEHT NICHT ! SIE MÜSSEN IMMER AM SELBEN TISCH SITZEN. Nach einer längeren Debatte ging es dann doch.
Am nächsten Morgen wurden wir erneut einem wiederum anderen Tisch zugewiesen. Was die Aussage vom Vortag letzlich als albern erscheinen ließ. Unaufmerksamer Service. Nach frischen Eierspeisen musste man fragen. Sie wurden nicht angeboten. Kaffee stand bereits in Kannen auf dem Tisch. Teetrinker dürfen sich selber bedienen. Teller in üblem Zusatand. Nicht polliert bzw. zu alt um die überhaupt noch in einen ansehnlichen Zustand zu bringen.
Der generelle Ablauf im Restaurant hat uns dann auch davon abgebracht hier ein Abendessen einzunehmen. In anderen Restaurants auf der Insel galten selstverständlich auch die nötigen Corona-Regeln. Jedoch wurde der Gast nicht bevormundet. Wenn verfügbar war es in allen anderen Restaurants möglich sich einen Tisch auszusuchen.
Beim check out ging es dann hauptsächlich darum ob man das Wasser welches auf dem Zimmer steht ausgetrunken hat. Lustig..bei 251 Euro pro Nacht. Aber gut...

Für uns hat sich das Haus erledigt. Wir würden das Hotel nicht erneut buchen.
Und ich würde es auch niemandem empfehlen.
Wir sind sehr viel unterwegs. Wir suchen uns generell die besten Häuser am Ort aus.
Erst recht wenn wir ein entspanntes Wochenende zur Erholung verbringen möchten.

Auf Amrum wurden wir im Hotel Hüttmann enttäuscht.

Vermutlich wird dieser Beitrag im "Gästebuch" nicht erscheinen. Wir denken darüber nach den Text auf entsprechenden Buchungsseiten zu veröffentlichen.

S & K. Femerling
Administrator-Antwort von: Susanne Winter
Sehr geehrtes Ehepaar Femerling,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback.

Es tut uns leid, dass der Aufenthalt in unserem Hause nicht ihren Erwartungen entsprochen hat.

Wir nehmen die Hygieneauflagen und die Abstandseinhaltung sehr ernst, was einen gewissen Mehraufwand erfordert. Daher können wir einige Sachen nicht wie gewohnt umsetzen Z.B. kein Klingel an der Rezeption, Gepäckservice etc.. Wir bedauern ebenfalls, dass Sie nicht in den Genuss unseres schönen Wellnessbereichs kamen. Leider ist der Aufwand für uns als kleines Familienhotel tatsächlich derzeit nicht zu bewerkstelligen.
Wir bitten Sie daher um Verständnis.
Vielleicht besuchen Sie uns ja nochmal zu einem späteren Zeitpunkt, wenn
sich die Lage rund um Covid-19 entspannt hat. Wir würden uns freuen.

Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen von der Insel.
Ihre Familie Kossmann und das Team vom Hotel Hüttmann
S. u. W. Jaenke schrieb am 27. September 2020 um 17:26:
Liebe Familie Kossmann, mit Begeisterung denken wir an unseren zweiwöchigen Urlaub Ende August / Anfang September in Ihrem Hause zurück. Es war wieder ein Traum-Urlaub auf Amrum ganz besonders auch dank der guten Betreuung durch Sie und alle Ihre freundlichen Mitarbeiter. Der Tag begann für uns mit einem Frühstück vom wie immer reichhaltig bestückten Buffet mit sehr guten Brötchen .Bei den Abendmenüs war für jeden Geschmack etwas Leckeres dabei,auch immer ein kreatives vegetarisches Gericht, das schmeckte!!
Die Corona - Massnahmen fanden wir sehr gut umgesetzt, besonders gut gefiel uns der dadurch bedingte größere Abstand zwischen den Tischen. Wir waren mit Unterbrechungen immer Mal wieder in Ihrem wunderschönen Hotel und haben uns immer sehr wohlgefühlt! So hoffen wir auf ein gesundes Wiedersehen mit Ihnen allen im nächsten Jahr und wünschen bis dahin weiterhin viel Erfolg ! Ein dankbarer Ehepaar Jaenke
Uta und Joachim Zimmermann schrieb am 20. Juni 2020 um 18:11:
Superpfingsturlaub im Hotel Hüttmann trotz Corona

Liebe Familie Kossmann und Team,

seit 1978 sind wir in jedem Jahr auf Amrum, meistens in einer von Ihnen betreuten Ferienwohnung im Haus "Neue Liebe". In dieser Zeit haben wir die Freundlichkeit und das Engagement Ihres Teams schätzen gelernt.
Übertroffen wurde nun alles durch unsere Erfahrungen während eines nach der Öffnung der Inseln nach dem Corona-Lockdown gebuchten Pfingsturlaubs in Ihrem Hotel. Trotz der coronabedingten Einschränkungen haben wir eine tolle Urlaubswoche bei Ihnen verbracht und möchten Ihnen für die Betreuung durch Sie und Ihre Mitarbeiter Dank sagen. Mit der Umsetzung der Vorgaben durch das Land Schleswig-Holstein haben Sie uns überzeugt und unsere Zufriedenheit mit Ihrem Hotel voll bestätigt.
Wir freuen uns schon jetzt auf unseren dreiwöchigen Urlaub im Haus "Neue Liebe".
Lassen Sie sich in Ihren Bemühungen Ihre Gäste zufriedenzustellen nicht unterkriegen.
Viel Erfolg für die Zukunft wünschen Ihnen Ihre treuen Gäste Uta und Joachim Zimmermann
RIta Bernhardt aus Rethwisch schrieb am 11. Juni 2020 um 14:07:
Liebes Hotel Hüttmann-Team,
vielen Dank für einen wunderbaren und erholsamen Aufenthalt in Ihrem Hause.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Besuch auf Usedom – auf jeden Fall wieder im Hotel Hüttmann.